folge11 

Zurück

 

Folge 11

 Ich war wie elektrisiert.  Was hatte das für mich zu bedeuten? Ich finde es schön, wenn Sven verliebt ist, aber was habe ich damit zu tun? Wieso erzählt er mir so was und läuft dann weg? Ich musste mich beeilen, denn Sven war schon lange am Taxi. Die ganze Fahrt schwiegen wir uns nur an. Ich traute mich auch nicht ich anzusprechen. Erst als ich aussteigen musste und bezahlen wollte, sagte er: „Lass nur. Ich mach das schon. Wir sehen uns. Tschüß.“  Dann schaute er wieder in eine andere Richtung und das Taxi fuhr fort. Verwirrt ging ich ins haus meines Bruders und schaute auf den Anrufbeantworter, der blinkte.  Ich drückte auf Wiedergabe und die Stimme meines Bruders erklang. „Hier ihr zwei süßen. Ich bin es... Wie geht es euch? Schon so früh unterwegs?? Schade ich wollte eigentlich n bisschen mit euch quatschen. Aber kann man wohl nix machen. Ich versuch es dann heute Abend oder so noch mal. Man kann mich hier nur sehr schwer erreichen. Ein einziges Funkloch. Also dann, Ciao.“  Mika...er würde mich killen, wenn ich ihm erzähle, dass Oliver im Krankenhaus liegt. Aus angst, dass Mika nochmals anrufen könnte, legte ich den Hörer an die Seite, sodass ein ewiges Besetztzeichen beim Anrufer zu hören sein musste. Erschöpft lies ich mich auf die Couch fallen und kurz darauf in einen tiefen Schlaf. Ich wurde durch das klingeln der Haustür aus meinen Träumen gerissen. Schlaftrunken schwankte ich zur Tür, wo mir Sven, mit Oliver an der Hand, in die Augen schaute. „Was macht ihr den hier?“, fragte ich immer noch ziemlich verschlafen. Sven lächelte und sagte: „Dir ist wohl dein Handy im Taxi  aus der Tasche gefallen. Zumindest lag es dort... Na ja und ich hab es mitgenommen. Nichtsahnend und mit gutem Gewissen,“, er lächelte mich an, „ und dann ging des Ding auf einmal los. Und ich bin rangegangen.“ „Mensch Nicole,“, mischte sich jetzt auch oliver ein, „mit wem hast du denn die ganze zeit telefoniert? Man konnte dich ja gar nicht erreichen.“ Jetzt wurde mir einiges klar. Oliver konnte abgeholt werden und mich hat man hier nicht erreichen können, weil ich den Hörer neben dem Telefon gelegt habe. Dann hat Oliver auf mein Handy angerufen, Sven ist dran gegangen hat ihn abgeholt und nun stehen sie hier.

„Möchtet ihr was essen?“, fragte ich. „Ja,“, schrie Oliver und lief in die Küche. „Wir haben Pizza mitgebracht.“ ...

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!